yllasm
yllasm



yllasm

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/yllasm

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gut angekommen!!!

Hallo ihr Lieben!! Ich bin gestern gut in Sydney gelandet und in der Jugendherberge angekommen. Hatte gestern auch schon einen riesen Bericht geschrieben, jedoch ist der irgendwie nicht auf dieser Seite gelandet...
na dann zum 2. mal:
Die Fluege gingen beide jeweils 10 Stunden und waren doch ganz angenehm. jeder hatte seinen eigenen Plasmabildschirm im vorderen Sitz und konnte selbst waehlen welchen Fim oder welche Musik er hoeren, sehen wollte. Ausserdem wurde man von den koreanischen, sehr chic aussehenden, Stewardessen von vorne bis hinten bedient. Es gab echt alles. Wirklich sehr luxurioese, auszuhaltende Fluege. In Souel hatte ich dann 6 Stunden Aufenthalt. Leier konnte man den Flughafen nicht verlassen, daher waren dies sehr sehr lange 6 Stunden.\Als wir in Sydney ankamen, klappte alles prima. Passkontrolle, Visaeintragung und Gepaeck sofort bekommen. Dann gings auch direkt schon los mit der Stadtrundfahrt. Ueber Bondy Beach, an dem wir direkt mal ausgestiegen sind, um die riesigen blau tuerkisen Wellen zu bestaunen.
Daraufhin gings weiter durch die City, am Hafen, schnuckligen Haeusern und riesigen Wolkenkratzern vorbei. Man koennte Sydney als ein Gemisch aus London und New York beschreiben. Einerseits sehr schoene und schnuckelige Teile mir tollen Haeusern und dann als krassen gegensaetze, die an NY erinnernden Wolkenkratzer.
Habe schon einige nette Leute von der Gruppe kennengelernt und teile mir mein Zimmer mit 3 Maedels, die aus Osnabruck, Moenchengladcach und Hamburg kommen. Wir koennen nicht mehr schlafen, man bedenke wir haben 6 uhr morgens (bei euch 21uhr), und sitzen nun alle 4 im Internetcaf? und sind fleissig am tippen. Sind gestern hier um 19 uhr ins Bett gefallen, da wir so muede waren und nun sind wir schon seit 4 uhr wach.... in ner kmappen Stunde faengt Gott sei Dank das Fruestueck an!!!
Ja, und dann so gegen 11 Uh, wenn ihr dann alle am schlafen seid, gehen wir in das Buero der Organisation und bekomen ein Seminar. Mal gespannt, wie das so wird.
Und dann wird Sydney mehr erkundet, da ich gestern nur in das um die Ecke gelegene Chinatown gekommen bin und es geschafft hab ne Handzkarte zu holen.... Ist nur im Moment noch ein wenig problematisch, dass das alles so klappt... Aber das wird schon!!
Das Wetter ist hier sehr schoen mit angenehmen 20 Grad, jedoch koennt es fuer mich schon waermer sein, aber ich denk das kommt noch schnell genug...!-)
Werd noch bis Samstag hier bleiben und dann zu Gartsides, Bekannte der Familie, gehen. werd sie heut mal versuchen zu erreichen und werd mal schaun, wo sie sich befinden. Scheint ein Vorort von Sydney zu sein.
Ach ja und Matti, den "Stufenkamerad", hab ich gestern Nachmittag auch schon hier in der Jugendherberge getroffen. Soweit von mir, wuensch euch eine gut Nacht und hoffe es geht euch gut. Drueck euch ganz fest bis die Tage eure sally
21.9.05 22:31


Gut angekommen!!!

Hallo ihr schlafenden Leute aus Deutschland!-)
Wir haben grad 11:30 Uhr morgens und ich sitze in der jugendherberge, wartend darauf, dass wir unsere Zimmer beziehen koennen und hab mir gedacht, da schreib ich doch direkt mal an meine Lieben nach Haus!

Die beiden Fluege waren jeweils 10 Stunden lang und dazwischen hatte ich 6 lange Stunden Aufenthalt in Souel am Flughafen. Ich konnte diesen leider nicht verlassen, dafuer war die Zeit dann doch zu knapp. Also lag ich schlafend auf flughafenbaenken und bin durch alle Laeden geschlendert....

Das waren bisher meine laengsten und luxurioesten Fluege, die ich je erlebt hab. Es gab auf jedem Flug 2 mal warm Essen, tausend mal zu trinken, ( >zich klobesuche) nen plasmabildschirm fuer jeden allein im vorderen Sitz- halt so allen spoekes, damit man sich die zeit vertreiben kann. Das hat auch sehr gut geklappt. War nicht so schlimm, wie man sich das vorstellt. Nur das mit der Zeitverschiebung ist halt komisch, man muss sich echt zwingen nun, wo ja eigenltlich Nacht ist, nicht zu schlafen.
Hab schon einige nette Leute kennengelert, die auch mit AIFS reisen.
Eben sind wir per Bus gut 1 1/2 Stunden durch Sydney gefahren und haben schon mal einen ersten Eindruck bekommen koennen. Also kurz gesagt: sydney ist genau der Misch aus London und New York. Englisches Flair, von den Strassen und kleinen Haeusern her und dann dazwisch riesige Wolkenkratzer, die genauso gut in NY stehen koennten.
Das Wetter ist klasse und sehr angenehm hier: sonnige 22 C. Die Australier sind vom ersten Erscheinungsbild her wirklich so nett und zuvorkommend wie man sich erzaelt- echt einfach symphatisch und hilfsbereit.
Eben, als ich an der Rezeption stand, kam mir auch schon Matti entgegen. Er ist ja auch am Montag los geflogen und eben hier angekommen. Ein sehr lusitges Gefuehl ein Stuecken Heimat hier zu treffen.
So gleich ists so weit: wir koennen die Zimmer beziehen und dann werd ich mal Sydney ein wenig erkunden.....
Wuensch euch einen schoenen Tag und hoff es geht euch aleln gut. Drueck euch ganz fest.
eure sally aus sydney
21.9.05 03:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung